Geschichte er“fahren“ mit den Hinterländer Mountainbiker

Projekt 2014 "Die neue Welt und auf den Spuren des Mountainbike-Sports unterwegs in Amerika".

In der zweiten Septemberwoche 2014 werden wir zunächst in Kalifornien und danach in New York auf deutschen Spuren und den Spuren des Mountainbike Sports unterwegs sein.

Unsere Recherchen laufen auf Hochtouren und wir sind auch schon fündig geworden. So führt eine heiße Spur zum Beispiel über Colmar zum Stammvater des Schöpfers der Freiheitsstatue NY, der nicht Franzose auch nicht nur Deutscher oder gar Hesse war. Nein, seine Frau wurde in der gleichen Kirche (500 Seelengemeinde Oberhörlen) konfirmiert und mit Ihm getraut, in welcher Jörg und ich konfirmiert und ich getraut wurden. Oder dass Heinz Ketchup Hessische Wurzeln hat und die älteste Brauerei in den USA von einem Wetzlarer gegründet wurde und es dieses Bier heute noch gibt, um nur drei von 13 erstklassigen Spuren zu nennen.

Wir werden auch eine der Original Leica Kameras dabei haben, die der Feuersbrunst beim Unglück des Hindenburg Luftschiffes stark beschädigt wurde und so einen unschätzbaren Wert erhalten hat. Wir suchen aber auch vor Ort, denn nahe New York gibt es einen Ort namens Saugerties. Dorthin war der einzige Überlebende der Kombacher Posträuber (bekannt geworden durch Volker Schlöndorffs Film "Der plötzliche Reichtum der armen Leute von Kombach") geflohen und hatte dort sein Glück gefunden. Sein letztes Lebenszeichen ist ein Brief aus diesem Ort verschickt, dessen Kopie wir haben.

In Kalifornien werden wir uns mit Mountainbike-Legenden wie z.B. Hans Rey treffen, da wir ja neben deutschen Spuren auch auf den Spuren des MTB Sports unterwegs sind. Schon jetzt freuen wir uns auf legendären Downhills im Kalifornischen Bergland und die hessischen Wurzeln in den Weingebieten von Napa Valley.

Weitere Infos unter: www.himobiker.de HMB – Die Hinterländer Mountainbiker

Das team

Team HMB 2014 2Von links nach rechts: Uli Weigel, Jörg Krug, Harald Becker, Siegfried Pitzer, Matthias Schmidt

Technische Daten


Meer mijn Santos en Ik rijders

Johan de Maeyer

Johan de Maeyer

Op 9 juli 2015 deed ik de 3 beklimmingen van de Mont Ventoux (vanuit Bedoin, Malaucene en Sault) in één rit. 141 km en 4357 hoogtemeters. Dit op mijn Santos Race Lite die ik voor de gelegenheid ontdaan had van spatborden, lichten en drager. Hij heeft het schitterend gedaan!!

mvg Johan De Maeyer,
België

Lees verder

Een tópdag

Een tópdag

Daar sta ik dan, in alle vroegte voor een rafelige witte streep op het asfalt nét buiten het dorpje Bedoin, startplek van de zware kant van de Mont Ventoux en twijfel voor het eerst of dit wel zo’n goed idee is.

Lees verder

Boudewijn

Boudewijn

Hier een foto van het afgelopen weekend. Rondje Singapore. Op de foto ook de fiets die we 12 jaar geleden in Tibet gebruikt hebben. Van de 10 man die toen in Tibet waren zijn er op onze trip naar Peru weer 8 man bij.

Lees verder

Jurgen Szrek - Mongolia bike challenge

Jurgen Szrek - Mongolia bike challenge

In augustus heb ik met mijn SANTOS 4.29 met rohloff en riem de Mongolia bike challenge gereden.

Lees verder


Contact
Schillingweg 41
2153 PL Nieuw-Vennep
+31 (0) 252 426 123
Dit e-mailadres wordt beveiligd tegen spambots. JavaScript dient ingeschakeld te zijn om het te bekijken.
www.santosbikes.com
 
           


Vind een dealer
Vind een dealer bij jou in de
buurt en test je favoriete fiets.
 
Stel je fiets samen
Stel je fiets samen en bouw
'm op zoals jij dat wilt.
Eenvoudig.


Aanmelden Nieuwsbrief
Als eerste op de hoogte van Santos nieuws.

Bedankt voor je aanmelding!